Ausbildungswochenende 18.-20.11.2011

am . Veröffentlicht in Übungen / Einsätze

Der Freitagabend begann, nun kann man es schon traditionell nennen, mit einem zünftigen Tscherper. Nach dem alle den Hunger und den ersten Durst gestillt hatten, haben wir in gemütlicher Runde einige Auswertungen für das zu Ende gehende Jahr vorgenommen. Dies verlief jedoch nicht so wie das landläufig gemacht wird (einer hält Bericht, alle hören zu, sind still...), ich mag das nicht, da kommt nichts bei raus. Außerdem haben wir immer einen offenen kameradschaftlichen Umgang und das soll auch so bleiben. Also muss man sich das als Manöverkritik aus verschiedenen Sichtweisen vorstellen. Wie immer gab es einen angeregten Gedanken- und Meinungsaustausch mit vielen Hinweisen und Ideen.

Ausbildungswochenende - 21.-23.10.2011 - Tragentransport im Schacht II

am . Veröffentlicht in Übungen / Einsätze

icon-Ausbildung-2011-10-22

An diesem Wochende stand der Teil 2 des Themas "Tragentransport im Schacht" auf dem Ausbildungsplan.

Nachdem wir im März bereits in einem Saigerschacht geübt haben, war nun ein tonnenlägiger Schacht dran. Unterstützung hatten wir an diesem Wochenende durch Gäste aus Sachsen. Die Höhlenrettung Sachsen war mit 4 Kammeraden zu Besuch im Harz und hat uns tatkräftig bei der Ausbildung unterstützt. Der Kontakt war bei Treffen und Übungen des HRVD zustande gekommen und eine Einladung zu einer gemeinsamen  Ausbildung wurde dankend angenommen.

 

Nationale Rettungsübung des HRVD

am . Veröffentlicht in Übungen / Einsätze

Am 10.09.2011 hat die Bergwacht Hüttenrode mit 4 Personen an der Nationale Rettungsübung des Höhlenrettungsverbund Deutschland (HRVD) teilgenommen. Einen Bericht und Bilder sind auf der Seite des HRVD zu finden:

http://www.hrvd.de/archiv/news-20110910-Breitscheid.html

Weitere Berichte:

Ausbildungswochenende - 17.-19.06.2011 - Höhlenrettung

am . Veröffentlicht in Übungen / Einsätze

Ausbildungswochenende in Gelbsreuth (HRVD - HRN)

Zwar reisten wir nur mit kleiner Besetzung in Gelbsreuth an, dafür war es aber überaus erfolgreich. Unter guten Bedingungen konnten sowohl die "Erfahrenen" als auch die "Greenhorns" am Seil üben.

Wir möchten uns recht herzlich bei Nils, seiner Frau und Martin für ein sehr interessantes Wochenende bedanken.